(4) Gezeitenkonzerte | Spark - die klassische Band

Beginn: 29.06.2016 20:00

Ende: 29.06.2016 22:30

Ort: Energie-, Bildungs- und Erlebniszentrum (EEZ)

Kategorie: Ostfriesische Landschaft - Gezeitenkonzerte

Veranstalter: Ostfriesische Landschaft

Beschreibung:

Mittwoch | 29. Juni | 20:00 Uhr | EEZ Aurich |

„Wild Territories“:

Spark verleiht der jungen kreativen Klassikszene eine aufregend neue Stimme. Das Quintett verbindet den Feinsinn und die Präzision eines klassischen Kammermusikensembles mit der Energie und dem Biss einer Rockband. Seit 2007 wirbeln die fünf abenteuerlustigen Musiker als klassische Band über die Bühnen der Welt und zelebrieren einen exzentrischen Mix aus Post-Klassik, Minimal Music und Avantgarde. Im Jahr 2011 wurde das Ensemble mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet. Mit ihrem aktuellen Album Wild Territories macht sich die Gruppe auf die Suche nach dem Ungehörten und stößt in die Wildnis, in musikalisches Neuland vor. Mit viel Fantasie und Experimentierfreude erweckt sie einen wild wuchernden Klangkosmos zum Leben. Im Kern klassisch, nach außen jedoch eigenwillig und unangepasst, verbinden die fünf jungen Musiker Tradition und Innovation zu einem spannenden Klangerlebnis am Puls der Zeit. Gemeinsam präsentieren sie eine leidenschaftliche Musik, die zündet. Gemeinsam sind sie Spark.

Spark - die klassische Band
Andrea Ritter (Blockflöte)
Daniel Koschitzki (Blockflöte)
Stefan Glaus (Violine)
Victor Plumettaz (Violoncello)
Mischa Cheung (Klavier)

Spark hat mit radikal neuen Klängen und unkonventionellem Rockappeal die Klassik revolutioniert. Ein explosiver Mix aus Klassik, Minimal Music und Artpop ist das Markenzeichen der Band. Leidenschaftlich werfen sich die fünf Vollblutmusiker in ihre Stücke und werden nicht selten an den Rand des Machbaren getrieben.

gefördert durch: Rolf Janssen GmbH

Veranstaltungsort: Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum (EEZ) | Osterbusch 2 | 26607 Aurich-Sandhorst
Eintritt: 30,00 € | 25,00 € | Streifzug: + 7,00 €

Online Kartenverkauf (Zusatzgebühr)

Streifzug: Gartenführung Knospe mit Tee und Kuchen
Seit zehn Jahren arbeiten Brigitte und Klaus Knospe an der Umsetzung ihres Gartenplanes, den sie beim Kauf ihres alten Landhauses gemeinsam entworfen haben. Bis heute sind auf 5000 m2 18 unterschiedliche und spannende Gartenbereiche wie Doppelrabatten, Schattenbeete mit Laubengang, ein Säulengang mit Wisteria oder ein Kameliengarten entstanden, die sich nicht nur durch die Pflanzenauswahl auszeichnen, sondern auch durch die räumliche Gestaltung. Nach der Führung wird Tee oder Kaffee mit einem leckeren Stück Kuchen serviert und es besteht die Möglichkeit, eigenständig die Gartenwelt zu erforschen.
17:00-19:00 Uhr | Brigitte Knospe-Carstens und Klaus Knospe | Osterfeldstraße 57 | 26605 Aurich | www.garten-knospe.de

Änderungen vorbehalten!