unnerwegens, Reisen von und nach Aurich

Bildquelle: Historisches Museum Aurich


Beginn: 21.05.2017 11:00

Ende: 21.05.2017 12:30

Ort: Historisches Museum Aurich

Kategorie: Ausstellungseröffnung

Veranstalter: Historisches Museum Aurich

Beschreibung:

Jahrhundertelang waren Reisende von und nach Aurich mit Fuhrwerk und Pferdegespann unterwegs. Später ermöglichten Treckfahrtkanal, Staats- und Kleinbahn sowie das Automobil neue Reiseziele. Mit Hilfe von Reisebüros, Reiseführern und Autoatlanten ließen sich Geschäfts-, Bildungs- und Erholungsreisen planen, und der Reisekoffer nahm auf, was unterwegs benötigt oder als Souvenir nach Hause zurück gebracht wurde

„Unnerwegens“ in, von und nach Ostfriesland verbindet elf Ausstellungen in elf Museen und erzählt von freiwilliger, notwendiger und erzwungener Mobilität. Neben dem Reisen geht es um Arbeitswege der Landarbeiter und Handelsrouten der Sielhafenkapitäne. Erinnert wird an Ostfrieslands Kleinbahn, an die Rolle von Ackerwagen und Fahrrad. Schulgeschichtlich geht es um die Verkehrserziehung der Kinder. Erzwungene Mobilität zeigt sich in Flucht und Vertreibung nach 1945 sowie in der Aufnahme der Boatpeople aus Vietnam in Norden-Norddeich.